Aus thyssenkrupp System Engineering werden Automation Engineering und Automotive Body Solutions

Die Business Unit thyssenkrupp System Engineering wurde zum 1. März 2021 in zwei unabhängig agierende Unternehmen mit unterschiedlichen Produktprogrammen aufgeteilt.

Die Aktivitäten im Bereich Antrieb- und Batteriemontage werden zukünftig bei thyssenkrupp Automation Engineering im Segment Multi Tracks geführt.

Die Karosseriemontage sowie die Serienproduktion von Karosserieleichtbauteilen werden zukünftig bei thyssenkrupp Automotive Body Solutions im Segment Automotive Technology geführt.