Skip Navigation
Standardlösungen

3D Laser Scanning

Messung ohne Störung des Betriebes

Der 3D Laserscan von thyssenkrupp System Engineering ist ein modernes bildgebendes Messverfahren zur schnellen und präzisen dreidimensionalen Vermessung. Er ist universell einsetzbar: Im Anlagenbau erfasst der Laserscanner beispielsweise Fertigungsanlagen und deren Umgebung vor Verlagerungs-/Umbaumaßnahmen jeglicher Art. Aus den entsprechenden Scandaten erstellen unsere internen und externen Kunden Bestandspläne und planen Um- und Ausbaumaßnahmen. Häufig werden aus den Scandaten Fundamentpläne abgeleitet, die die Grundlage für nachgelagerte Aufrissarbeiten am Bestimmungsort bilden.

Der 3D Laserscan bietet eine kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Vermessungsmethoden. Zum Beispiel durch seine kurzen Messzeiten vor Ort. So wird kosten- und zeitintensives Nachmessen überflüssig und durch Auswertungsvorgänge im Büro ersetzt.

Mehrere Millionen Messpunkte pro Scan

Dank dem sehr hohen Informationsgehalt der Scandaten, mehrere Millionen Messpunkte pro Scan, sind deren Auswertung und Verwendung sehr flexibel. Diverse Schnittdarstellungen zur schnellen Visualisierung sind ebenso möglich, wie die Weiternutzung der Punktwolke als Basis für 3D-Modellierungen. Auch muss der Umfang der Messung vor den Aufnahmen nicht vollständig definiert sein, da die Auswertung im Büro stattfindet.

Das Projektteam kann sich über Web Share virtuell in die Anlage begeben und dort direkt Messungen durchführen. So ist eine effiziente standortübergreifende Zusammenarbeit möglich. Mit dem Laserscanner können auch komplexe und schwer zugängliche Anlagen einfach erfasst werden – und das während des laufenden Betriebs.

Mit FARO setzen wir auf einen der weltweit führenden Hersteller im Bereich computergestützter Messsysteme. Bei der anschließenden Visualisierung greifen wir je nach Anforderungen auf verschiedene Softwarelösungen zurück und erarbeiten individuelle Darstellungskonzepte mit unseren Kunden.

Nach oben