Testsysteme

End of Line Test Inverter betrieben durch Power Hardware in the Loop

Minimieren Sie Ihr Risiko

Unsere neue Testlösung für Inverter ist kosteneffizient, umweltfreundlich und die erste ihrer Art auf dem Markt: Ein Prüfstand mit elektronischem Lastemulator, der auf einem Industrie-Inverter basiert. Der Prüfling wird maximal belastet und somit unter Echtzeitbedingungen getestet.

Der elektronische Lastemulator ermöglicht es uns, die Funktionen des E-Motors in einem Auto durch eine elektronisch gesteuerte Last zu simulieren.

Thomas Kruse, Head of Product Engineering Test, thyssenkrupp System Engineering

Test unter realen Bedingungen

In der Serienproduktion wird die Funktionsfähigkeit von Invertern durch End-of-Line Tests geprüft. Die Testverfahren simulieren dabei alle unter realen Bedingungen möglichen Situationen. Ein komplexes System, das bisher mechanisch realisiert wurde, durch einen E-Motor, der unter Volllast mit einem Dynamometer gekoppelt war.

PHiL modulare und skalierbare Softwarelösung

PHiL modulare und skalierbare Softwarelösung

Inverter Test in der Serienproduktion

Wir haben die Vorteile des PHiL (Power Hardware in the Loop) Motoremulators aus dem Labor in die Produktionsumgebung gebracht - und sparen so die Kosten für einen Labor-PHiL.
PHiL wird eingesetzt, um eine Hardware-Leistungskomponente unter realen Bedingungen zu testen. Das Verfahren ist in der Lage, höhere Leistungsflüsse zu simulieren als beispielsweise HiL- oder Closed-Loop-Tests. Dadurch sind die Möglichkeiten der Leistungsübertragung zwischen den Prüflingen und der Simulation der elektrischen Schaltung im Industrieinverters wesentlich größer.

Vorteile unserer Lösung

Kostengünstig
Kostengünstig

Durch unser effizientes Energierecycling werden nur 20% der tatsächlichen Prüfleistung aus dem Netz entnommen, was Ihre Energiekosten minimiert. Der vollständige Entfall von mechanischen Komponenten und Drehteilen im Prüfstand minimiert Ihre Wartungskosten.

Platzsparend
Platzsparend

Der Verzicht auf mechanische Lastmotoren minimiert den Platzbedarf der Prüfstation. Die Schaltschränke können unabhängig von der Prüfposition aufgestellt werden, wodurch der Einfluss auf Ihren Anlagenlayout minimiert wird.

Energie- effizient
Energie- effizient

Durch unser intelligentes Energierecycling mit einem herkömmlichen Zwischenkreis wird Energie zurückgewonnen und speist die DC-Spannung des Prüflings wieder ein - ein kreisförmiger Energiefluss. Nur 20% der tatsächlichen Testleistung werden aus dem Netz entnommen.

Geräuschlos
Geräuschlos

Wo es keine schnell drehenden Teile gibt, gibt es auch keine Quellen für laute Geräusche.

Ersatzteile sind schnell verfügbar
Ersatzteile sind schnell verfügbar

Unser innovatives elektronisches Ladesystem basiert auf einem handelsüblichen Industrieinverter, der kurze Lieferzeiten garantiert. Unsere spezielle Software kann innerhalb weniger Minuten auf das Ersatzteil draufgespielt werden.

Eigenschaften

DC-Input
Batterie Simulation
AC-Lasten
Elektronischer Lastemulator
Prüfspannungsbereich 30 – 800 VDC200 – 800 VAC
Prüfstrom (max. Strom) ±380 ADC (±450 ADC für 30 Sekunden)±450 ARMS (±650 ARMS für 30 Sekunden)

Eigenschaften

DC-Input
Batterie Simulation
AC-Lasten
Elektronischer Lastemulator
Prüfspannungsbereich 30 – 800 VDC200 – 800 VAC
Prüfstrom (max. Strom) ±380 ADC (±450 ADC für 30 Sekunden)±450 ARMS (±650 ARMS für 30 Sekunden)