Skip Navigation
Testsysteme

IQA – Integrierte Qualitätsabsicherung

Unsere Empfehlung

Es geht uns um ein Gesamtkonzept, um frühzeitig Fehlerquellen in einem Montageprozess aufzudecken. Dazu werden Prüfschritte in einem Montageprozess systematisch erarbeitet und optimal in den Montageprozess integriert. Wie ein Gedanken-Puzzle für Ingenieure – es gilt die Balance zwischen Qualitätsrisiken und Prüfkosten zu finden. Mit der integrierten Qualitätsabsicherung erzielen wir wichtige Erfolge. Die Prüfgenauigkeit nimmt zu und das Auffinden von Fehlerursachen wird deutlich leichter. Wir haben es vielfach erprobt: bei 320 Kalttest-Prüfständen für insgesamt mehr als 60 Kunden in 25 Ländern.

Die Komponenten eines Prüflings werden ständig komplexer. In der Folge wachsen natürlich auch die Anforderungen an die Qualitätsüberprüfung.

Andreas Kulisch von Ahlften, thyssenkrupp System Engineering

Simultaneous Engineering für die beste Strategie

Eine durchgängige Qualitätsüberwachung im Montagedurchlauf ist für viele Hersteller sehr wichtig. Ob Drehmomentüberwachungen, Lecktests, visuelle Prüfungen, dimensionale Messungen oder End of Line tests, um die richtige Strategie zu finden, bedarf es eines partnerschaftlichen Umgangs. Beiderseitiges Verständnis für den Prozess kann auch nicht schaden, im besten Fall kennt man auch die Ziele des Partners.

Fast immer allerdings geht es um einen Abstimmung quer über den Globus und mit Fachingenieuren an anderen Standorten weltweit. Unser belastbares und ausgefeiltes Projektmanagement kommt uns in solchen Projekte wirklich zu Gute.

IQA_01

Eine durchgängige Qualitätsüberwachung

IQA_02
Nach oben