Skip Navigation

Instandhaltung

Kurze Wege und schnelle Reaktionszeiten

Für uns bedeutet Instandhaltung die Sicherstellung der Produktivität über den gesamten Produktlebenszyklus. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Erhaltung und Verbesserung der Verfügbarkeit und Qualität der Produktionsanlagen durch individuelle Instandhaltungskonzepte.

Unter dem Begriff Instandhaltung verstehen wir Inspektionen, Wartungen und Störungsbeseitigung, sowie Anlagenverbesserungen, bezogen sowohl auf die Anlagenmechanik als auch die Anlagenelektrik. Dabei unterscheiden wir zwischen drei Arten von Instandhaltungslevels: Der Kunden-Service-Beratung, dem geplanten Service und dem ortsansässigen Service.

Entsprechend bietet thyssenkrupp System Engineering verschiedene Serviceverträge an, die auf Wunsch mit einer Garantieverlängerung kombiniert werden können.

Die Kunden-Service-Beratung umfasst die Hilfestellung über eine Hotline und Beratung vor Ort unterstützt durch die Planungsressourcen in den Servicestandorten.

Zu einem geplanten Service zählen die Inspektion beim Kunden und die vorbeugende Instandhaltung.

Der Produktbereich des ortsansässigen Service gliedert sich in zwei Umsetzungsvarianten, einerseits der Vor-Ort Service durch das Personal unserer Servicecenter oder andererseits ein Full-Service Paket. Hierbei sind wir als Partner in den Instandhaltungsprozessen unserer Kunden integriert und in der vollen Verantwortung für die vereinbarten Instandhaltungsumfänge vor Ort.

Nach oben